Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Montag, 25. November 2013

67er-review

 Heckabschlußblech





















Die fertigen Einzelteile kamen erstmal noch zum Strahlen und Grundieren. Danach hab ich das angefertigte Innenblech eingesetzt und das Heckblech wieder an die Karosse geschweißt. Wäre natürlich ein leichtes gewesen das ganze schraubbar auszuführen, aber Christian steht auf Original! 

Seitenrahmen

 Riesen Loch an der Stelle, wo Innenschweller und Seitenrahmen an der B-Säule zusammentreffen

 Zuerst den Innenschweller geflickt...

 ...und dann die Lasche vom Seitenrahmen nachgebaut

 Radhaus vorne

Radhausschale und Schweller - wie schon auf der rechten Seite - teilweise erneuert...








 ...und zwei Muttern der Schraubkante ersetzt

 Querträger hinten / Schweller

Hier hat der Rost ganze Arbeit geleistet. Also Stück für Stück die Fragmente der einzelnen Bleche freigelegt bis der noch gut erhaltene Bord von Seitenrahmen und Innenschweller übrig waren. Der Außenteil vom Schweller flog dabei auch mit raus, Innen- und Bodenblech waren wie auf der anderen Seite noch so gut in Schuß daß eine Aufbereitung genügte.

Innenleben vom Schweller soweit wieder fertig und das Innenblech vom Querträger eingesetzt.

 Neue Außenhaut mit ergänzten Versteifungsknoten eingeschweißt

Seitenwand hinten

Eigentlich hatte ich gehofft nicht so weit ausschneiden zu müssen, aber nach einem ersten "Probeschnitt" mußte doch mehr vom alten Blech raus. Hier hab ich schon die neue Außenhaut vom Schweller mit dem Rest vom Original und den neuen Querträgerblechen verschweißt.

 Nach Sandstrahlen, Versiegeln...

 ...und Grundieren sah es gar nicht mehr so schlimm aus.

Neue Außenhaut drüber und fertig

 Die letzten Welligkeiten werde ich dann noch ausrichten

Keine Kommentare:

Kommentar posten