Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Sonntag, 11. Oktober 2020

Projekt "Hermann" - Seitenwand einschweißen

 NACHTRAG! Beim Einstellen des letzten Post ist mir aufgefallen, hoppla da fehlt ja noch was!!! Ich Schussel, ja so geht´s los...! Selbstverständlich hatte ich im Vorfeld ja auch schon das Reparaturblech für die Seitenwand der linken Seite eingeschweißt.

Nachdem das Rep.-Blech soweit angepaßt war, wurde es mittels Schweißklemmen und Grimpzangen fixiert. Die Schnittkante verläuft ca. 10 mm unter einer der Längsstreben, im Anschluß wurde die Kante abgesetzt.  Da das Blech allerdings föllig "nackt" geliefert wird, mußte ich es zuvor mit Epoxi EP-Grundierung auf der Innenseite, wo ich später nicht mehr hinkomme, versiegeln!

Dann ersteinmal Punkt für Punkt fixieren...

...bevor es komplett durchgeschweißt wurde. Allerdings um Verzug im Blech zu vermeiden, mit genügend Pausen und Zuhilfenahme von Druckluft zum Abkühlen! Wertvollster Begleiter bei dieser Arbeit, die Hand-Punktschweißzange! :-)

Für mein Empfinden hab ich das ganz vernünftig hinbekommen, fast verzugsfrei! ;-) Anschließend alles verschliffen...


...und vorläufig mit Grundierung aus der Spraydose versiegelt, damit es derweil keinen Rost ansetzt. Wird noch vernünftig grundiert, aber da war grad keine Zeit mehr dafür...


Eigentlich wollte ich ja, damit das Gesamtbild besser paßt, anstelle des kleinen runden Lochs eine Öffnung für diese CEE-Steckdose setzen. Hätte auch von den äußerlichen Abmaßen perfekt gepaßt, wäre da nicht die extreme Einbauteife von 80mm! Somit hätte ich die Verkleidung ausschneiden müssen und das wollte ich dann auch wiederum nicht.


Somit muß ich wohl oder übel auf diese Variante wieder zurückgreifen. Werd sie dann schon so einsetzen, daß es vom optischen her vernünftig ausschaut. Aber immer noch besser, wie es zu Anfang aussah! Wer von Beginn an meine Posts mitverfolgt hat, weiß was ich hier meine! ;-) So, das sollte es aber nun gewesen sein. Glaub, jetzt hab ich nix mehr vergessen?! Bis demnächst...!

Kommentare: