Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Mittwoch, 1. April 2015

Neuer sound im Musikantenstadl




Pünktlich zum Saisonstart hat´s jetzt auch der neue Auspuff unter´s Auto geschafft, und die Super-competition-anlage von CSP paßt wesentlich besser als der bauartgleiche Vorgänger von Jetex. Das Getriebe scheint auch einwandfrei zu funktionieren, ließ sich beim ersten Testlauf auf der Bühne butterweich durchschalten. Mit den "Kundendienstarbeiten" bin ich soweit auch durch, nur noch ´nen Blick auf die Vergasereinstellung werfen - dann kann es wieder losgehen!

Kommentare:

  1. Gratulation! Schaut auch edel aus!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus ! Sag mal ist da genug Platz zwischen Abschlussblech und Krümmer ? Würde mir die Anlage auch gerne zulegen...

    MfG Ben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ben! Ich hatte davor das "Vorgängermodell" von CSP (Hersteller Jetex) verbaut, da war allerdings die Passgenauigkeit extrem bescheiden und die Montage des Krümmers ein Abenteuer. Damals hatte ich zur Sicherheit noch eine Alu-Hitzeabschirmung ins Heckbleck geschraubt. Bei der aktuellen Version hat CSP die Rohrführung des Krümmers geändert, läßt sich auch schöner montieren und ohne Platzprobleme. Den Hitzeschutz hab ich mir diesmal gespart, und bis jetzt hat der Lack am Heckblech nicht gelitten. Aber schau auch mal bei Ahnendorp, die haben eine baugleiche Anlage im Programm und werben mit H-Tauglichkeit - für dich sicher von Vorteil!
      Gruß Andi

      Löschen