Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Samstag, 30. Januar 2016

Spirit of sixty-five: Startschuss






Zugegeben: über den Jahreswechsel war ich ziemlich faul... aber jetzt ging´s mal los mit dem 65er VW1300. Grob zerlegt isser schon mal, als nächstes noch den Motor raus, dann kann man beginnen das Häuschen abzutrennen.
Das erste Fazit ist ziemlich durchwachsen: Daß beide Schweller und Teile der vorderen Radhäuser ersetzt werden müssen war mir von Anfang an klar. Was ich allerdings als gesunde Substanz in den hinteren Radhäusern vermutete (oder erhoffte...), stellte sich als ziemlich derbe Reparaturschweißarbeiten heraus. Das Verstärkungsblech hinter der Hinterachsaufnahme wurde dabei gleich komplett weggelassen. Ist zwar noch immer stabil und nirgends durchgerostet, aber optisch nicht gerade ein Hingucker... mal sehen wie es aussieht wenn ich den Unterbodenschutz in den Radkästen entfernt habe.

Ein Häkchen konnte ich auf der to-do-Liste aber schon setzen: Nachdem ich den Lenkstock ausgebaut hatte, konnte mir ein Schlüsseldienst endlich einen Satz Schlüssel für Zündschloss und Türe anfertigen. Sind zwar keine VW-Rohlinge, dafür aber noch Originale des Schlossherstellers - evtl. besorge ich dann mal noch einen Satz Rohlinge von VW wenn sich was passendes findet. Der Herr vom Schlüsseldienst hat das Zündschloss auch gleich auf Funktion geprüft. Der Vorbesitzer hatte versucht, den Käfer trotz eingerastetem Lenkradschloss mit Hilfe eines großen Schraubenziehers im Lenkstock zu rangieren - ich hoffe daß dabei nicht doch noch irgendwas beschädigt wurde...

Kommentare:

  1. Hi Andi,
    manchmal muss man einfach machen ...

    Wäre klasse wenn Du regelmäßig was posten würdest!
    Mich interessiert es sehr, wie es weiter geht.

    Ein Glückauf aus dem Kohlenpott
    Ralli

    AntwortenLöschen
  2. Hi Andi,
    auch bei dir gehts gut voran, freut mich!
    Immer wieder schön, bei euch reinzuschaun.
    VG Gunar

    AntwortenLöschen