Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Samstag, 10. Juni 2017

Motor raus!!!



Der ein oder andere wird sich jetzt fragen - wieso Motor raus, die Saison hat doch schon längst begonnen? Nichts Schlimmes, nur der KW-Dichtring hält nicht mehr das, was er soll! Nämlich das Öl! Und das schon eigentlich seit letztem Jahr. Nur da hatte ich wegen der Hochzeitsvorbereitungen nicht wirklich Zeit bzw. die Lust dazu diesen noch zu wechseln und während des Winters bekam ich meinen Arsch auch nicht wirklich in die Höhe! Also muß (!!!) ich wenigstens jetzt an die Sache ran gehen.
 



Und Dank schraubbaren Heckblech ging das ganze fast ratzfatz!
 

Ihr könnt euch ja vorstellen, wie das ganze unterwärts ausgesehen hat! 😒

 




 
Um mir das Ganze etwas zu erleichtern, hab ich mir für den Rangierwagenheber eine kleine Hilfe gebastelt. Und hab mal eben schnell aus Winkel- und Flacheisen einen Rahmen geschweißt!
 




Ein bißchen Grundierung und Farbe drauf... 



TAADAAA!!! Somit kann der Motor beim rausheben nicht mehr kippeln und die Platte läßt sich bei Bedarf auch drehen.

Mit bloßem Auge konnte ich allerdings keine Beschädigung feststellen...
Undicht war er dennoch. Warum auch immer???



Eigenbauwerkzeug - Hab auch noch einen zweiten "Teller" für Typ1! Funktioniert super! ;-)
Mit ein paar gezielten Hammerschlägen ließ sich der Dichtring einwandfrei hineintreiben.


Darf mich jetzt ein wenig sputen - nächstes Wochenende ist das Käfertreffen in Wörth/Donau. Schwungscheibe und Kupplung sind schon montiert. Also noch bei der Gelegenheit Ventile einstellen, Öl auffüllen und dann Motor rein!

Kommentare:

  1. hallo,
    coole idee, dein motorhalter.
    ich habe so etwas auch.
    kleiner tip: mach räder drunter, dann ist der motor nach dem ausbau rollbar.
    ps: schickes auto, sehr schön.
    mfg sebastian

    AntwortenLöschen
  2. Servus Sebastian!
    Danke für die Blumen! ;-)
    Werd deinen Tip im Hinterkopf behalten und bei Gelegenheit mal in die Tat umsetzten!
    VG Hias

    AntwortenLöschen