Servus!


5 Luftgekühlte und 3 Typen unter 1 Dach!

Servus! Wir sind drei Jungs aus Landshut in Niederbayern, die die Leidenschaft an VW Käfer und luftgekühlten Volkswagen teilen!
Eine kleine Schrauberhalle haben wir zum Zentrum unserer Weltanschauung gemacht und uns mehr oder weniger wohnlich eingerichtet. Darum wollen wir euch ein bisschen auf dem Laufenden halten was wir so alles auf die Räder stellen, auf welche Treffen es uns verschlägt und alles andere rund um unser luftgekühltes Hobby!

Enjoy it!
Andi, Hias und Uwe

Mittwoch, 30. März 2016

Spirit of sixty-five: Fronteinsatz - Teil 1

Nach längerer Pause mal wieder ein update der Arbeiten am 65er:

Frontblech
Da ich die Patina größtmöglich erhalten will, hab ich als erstes begonnen, die brauchbare Stirnseite des Fronblechs herauszutrennen.

 Von den seitlichen Punktflanschen war leider nicht mehr viel übrig

Diese hab ich an beiden Seiten erneuert, ebenso an der Unterseite einen 2,5cm breiten Streifen. Der leichte Frontschaden war auch schnell ausgebügelt. Nach dem Grundieren werden noch die Schweißnähte von innen versiegelt, dann kann es wieder eingesetzt werden.


Mulde Wischwasserbehälter
Leider ist die Qualität des einzig verfügbaren Ersatzblechs nicht gerade berauschend. Weder stimmen Form noch Maße, und die Ziehfalten sind nicht zu übersehen... Vielleicht wär ja igendwo noch ein Originalteil aufzutreiben gewesen - aber das wär mir dann doch zu schade gewesen, um es in ´ne Ratte zu schweißen.


So sieht die Mulde aus, nachdem ich sie überarbeitet hatte: Die Ziehfalten geglättet; zwei Stufen wie beim hinteren Original eingearbeitet, die für den richtigen Sitz des Bremsflüssigkeitsbehälters sorgen; Haltebügel vom Original übernommen und die Bohrungen übertragen.


Am Innenblechausschnitt noch die untere Kante ersetzt und dann die Mulde eingeschweißt


Kommentare:

  1. Sehr schön! Wie hastn die Ziehfalten rausgemacht?
    VG
    Gunar

    AntwortenLöschen
  2. Hi Gunar!
    Klassisch mit Richthämmern und Gegenhaltern!
    Gruß Andi

    AntwortenLöschen
  3. Hammer !Im wahrsten Sinne des Wortes ! Super Blecharbeit !

    Gruß Ben

    AntwortenLöschen
  4. Servus Andi,
    Ich hab so das Gefühl dass das "mehr" wie eine Ratte wird hihi ;)
    Sauber!

    Bene

    AntwortenLöschen